Am vergangenen Mittwoch besuchte Frau Bathe vom VdK Stuttgart im Rahmen des Compassion-Projektes für die Klassenstufe 9 das HvZG. Mit im Gepäck hatte sie GERT – einen Alterssimulationsanzug.

Die Schüler/nnen hatten an diesem Nachmittag verschiedenste Aufgaben:

So sollten sie sich einerseits mit den Plakaten der Kampagne „Weg mit den Barrieren“ des VdK auseinandersetzen und darauf aufbauend ein eigenes Plakat zu aktuellen Barrieren in und um ihren Wohnort gestalten. Im Anschluss wurde das beste Plakat gekürt.

Andererseits hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, den Alterssimulationsanzug anzuziehen und damit einen Parcours zu bewältigen (von Treppen steigen über Zeitung aufheben bis hin zum Schreiben einer kurzen Passage). So konnte zumindest im Ansatz der Eindruck vermittelt werden, wie man sich im Alter fühlt. So meinte zum Beispiel eine Schülerin: „Wenn ich jetzt nachhause komme, umarme ich erst mal meine Oma.“