Liebe Eltern,

mit dem zweiten Elternbrief möchten wir Sie über Änderungen im Kollegium im zweiten Halbjahr sowie über anstehende Termine rund um die Halbjahresinformationen informieren.

1. Änderungen im Kollegium
Im zweiten Halbjahr wird Frau Leonie Korthals in Mutterschutz und anschließend in Elternzeit gehen. Wir wünschen Frau Korthals alles Gute und danken ihr herzlich für die geleistete Arbeit an unserem Gymnasium.
Neu begrüßen dürfen wir Frau Katrin Binder, die am 1. Februar aus der Elternzeit zurückkehrt und bis zum Ende des Schuljahres von ihrer Stammschule, dem Lessing-Gymnasium Winnenden, an das Heinrich-von-Zügel-Gymnasium abgeordnet wird, um die Klassen 5a und 6a in Englisch zu unterrichten.
Darüber hinaus stoßen ab dem 1. Februar Frau Sina Lannert (G, E, Lat) und Frau Marie Schenk (D, Spa) zu unserem Kollegium, um ihr Referendariat in Murrhardt zu absolvieren. Allen neuen Kolleginnen wünschen wir ein gutes und zügiges Ankommen sowie viel Erfolg in ihrer pädagogischen Arbeit.  
Last but not least, dürfen wir nach den Faschingsferien mit Herrn Thomas Welz einen alten Bekannten begrüßen. Er wird bis zum Schuljahresende aus dem Ruhestand zurückkehren, um die Klasse 6c in Englisch zu unterrichten. Er hilft uns damit, einen temporären Engpass zu überbrücken – vielen Dank dafür!

2. Elternsprechabend
am Mittwoch, den 17. Februar 2016 findet in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr der diesjährige Elternsprechabend statt. Um die Gesprächswünsche der Eltern koordinieren zu können, werden wir das Verfahren der letzten Jahre verwenden.
Ab Montag, 15. Februar 2016, hängen auf Ebene 2 Listen mit den Namen aller an der Schule unterrichtenden Lehrkräfte aus. Bitte lassen Sie durch Ihren Sohn / Ihre Tochter bis spätestens Mittwoch, 17. Februar um 9.00 Uhr, Ihre Gesprächstermine eintragen. Auf jeder Liste finden sich Termine in der Kernberatungszeit (17 bis 19.00 Uhr; zuerst zu füllen) und Raum für weitere Gesprächswünsche (19 bis 20.00 Uhr).
Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern, ob Sie Gesprächstermine eher in der früheren oder eher in der späteren Zeit wünschen und zu welchen Lehrkräften Sie gehen möchten.
Bei der Eintragung bitten wir Ihre Kinder darauf zu achten, dass diese Termine überhaupt möglich sind. Also bitte keine Eintragungen bei verschiedenen Lehrern zum gleichen Zeitpunkt. Auch sollten Ihre Kinder darauf achten, dass weder Ihnen noch den Lehrkräften allzu große Lücken entstehen.
Die von Ihren Kindern eingetragenen Gesprächstermine bilden die alleinige Grundlage für den Ablauf des Elternsprechabends. Sie werden sie kopiert an den Zimmertüren wiederfinden. Sollten Unvereinbarkeiten gewünschter Termine eintreten (z.B. Mehrfacheintragungen bei verschiedenen Lehrern zum gleichen Zeitpunkt), müssen Sie sich für einen Termin entscheiden.
Wir hoffen im Interesse aller Beteiligten auf einen reibungslosen Ablauf des Elternsprechabends.

3. Elternabende
Die Elternabende für das 2. Schulhalbjahr sind an den folgenden Terminen geplant:
Klassen 5, 6, 9 und 10 am Dienstag, 01. März 2016
Für die Klassen 5 findet an diesem Abend um 19 Uhr auf Ebene 5 die Information zur Fremdsprachenwahl statt. Die Elternabende beginnen dann um 20 Uhr in den jeweiligen Klassenzimmern.
Für die Klassen 10 findet an diesem Abend um 19 Uhr im Konferenzraum die Information zur Oberstufe statt. Die Elternabende beginnen dann um 20 Uhr in den jeweiligen Klassenzimmern.
 
Klassen 7, 8, J1 und J2 am Dienstag, 08. März 2016
Für die Klassen 7 findet an diesem Abend um 19 Uhr auf Ebene 5 die Information zur Profilwahl statt. Die Elternabende beginnen dann um 20 Uhr in den jeweiligen Klassenzimmern.
Der Elternabend der Jahrgangsstufe 1 findet im Konferenzraum, der Elternabend der Jahrgangsstufe 2 im Erdkundesaal statt.
Wir bitten die Elternvertreter/innen mit ihren Klassenlehrer/innen Kontakt aufzunehmen, um die Tagesordnungspunkte und den Beginn festzulegen. Bei den Klassen 5, 7 und 10 ist der Beginn durch die vorgeschalteten Informationsveranstaltungen festgelegt. Die Einladungen für den 1. März sollten bis spätestens Freitag, den 19. Februar, die Einladungen für den 8. März bis spätestens Freitag, den 26. Februar verteilt werden.

Herzliche Grüße

Henning Zimmermann, OStD
Ernst Morlock, StD